Home
Mammutfigur aus der Vogelherdhöhle.
Mammutfigur aus der Vogelherdhöhle.

Die Höhlen der ältesten Eiszeitkunst

 

Als sich anatomisch moderne Menschen vor mehr als 40.000 Jahren nach Europa ausbreiteten, hinterließen sie auf der Schwäbischen Alb die ältesten mobilen Kunstwerke der Welt. Sechs Höhlenfundstellen und die sie umgebende Landschaft im Ach- und Lonetal sollen aufgrund ihrer einzigartigen Funde in die Liste der UNESCO-Welterbestätten eingetragen werden.

Die Stadel-Höhle im Hohlenstein und ihr weltberühmter Fund: der Löwenmensch.
Die Stadel-Höhle im Hohlenstein und ihr weltberühmter Fund: der Löwenmensch.

Aktuelles

3D-Modelle von Elfenbeinfiguren verfügbar

+++ Juni 2017: 3D-Modelle von Elfenbeinfiguren sind ab sofort im Online-Viewer frei zugänglich. +++

Hier finden Sie 3D-Modelle von Elfenbeinfiguren.

Neuer Kurzfilm online

+++ Februar 2017: Ein neuer Kurzfilm zu den "Höhlen der ältesten Eiszeitkunst" ist online. Das Video wurde auf der CMT in Stuttgart präsentiert. +++

Hier finden Sie den Kurzfilm.

Broschüre nun auch als pdf verfügbar

+++ Januar 2017: Wir freuen uns über die starke Nachfrage unserer im November 2016 veröffentlichten Informationsbroschüre. Diese ist nun auch als pdf download verfügbar. +++

Hier finden Sie den Download der Broschüre.

Neue zweisprachige Broschüre

+++ November 2016: Das LAD veröffentlicht eine umfassende und reich bebilderte Informationsbroschüre zu den "Höhlen der ältesten Eiszeitkunst". +++

Hier geht es zur Online-Bestellung der Broschüre.

Hier geht es zur Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Stuttgart zur Veröffentlichung der Broschüre und der Website iceageart.de.