Aktuelles

Aktuelles

Internationales Kolloquium im Rahmen von ECHY "People and places from prehistory to present - Perspectives on a sustainable World heritage Management"

+++ Oktober 2018, Blaubeuren: Im Rahmen des europäischen Kulturerbejahres 2018 veranstalten Frankreich, Spanien und Baden-Württemberg ein gemeinsames Kolloquium zu ihren paläolithischen Welterbestätten “Grotte ornée de Pont-d’Arc, dite Grotte Chauvet-Pont-d’Arc, Ardèche”Cueva de Altamira y arte rupestre paleolítico del norte de España und "Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb".

Im Rahmen der Veranstaltung tauschen sich Denkmalpfleger und Wissenschaftler auf allen Ebenen über ein gemeinsames zukünftiges Vorgehen zum Schutz der Welterbestätten aus. +++

 

 

 

Archäologische Welterbestätten auf der Messe IBO in Friedrichshafen (21.-25.03.2018)

+++ März 2018: Das Welterbe "Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb" präsentiert sich auf der Messe IBO in Friedrichshafen vom 21.-25.03.2018. Das LAD hat dort einen eigenen Messestand zu den Welterbestätten in Baden-Württemberg. +++

 

Mehr Infos zur Messe gibt es auf der Website der IBO.

Neuauflage - die offizielle zweisprachige Welterbe-Broschüre jetzt als pdf

+++ Januar 2018: Das LAD veröffentlicht die Neuauflage der zuvor vergriffenen umfassenden und reich bebilderten Informationsbroschüre neben der Printversion nun auch als pdf - jetzt neu mit dem offiziellen Welterbe-Titel "Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb". +++

 

Hier geht es zum pdf der Broschüre.

Archäologische Welterbestätten auf der Messe CMT in Stuttgart (13.-21.01.2018)

+++ Januar 2018: Das Welterbe "Höhlen und  Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb" präsentiert sich auf der Messe CMT in Stuttgart vom 13.-21.01.2018. Das LAD hat dort einen eigenen Messestand zu den Welterbestätten in Baden-Württemberg. Am 15.01. findet der Baden-Württemberg-Tag statt. Am 17.01. ist Schultag auf der CMT. +++

 

Mehr Infos zur Messe gibt es auf der Website der CMT.

Neuer Imagefilm online

+++ Dezember 2017: Ein neuer Imagefilm ist online. Er wurde beim Festakt zur Übergabe der Welterbeurkunde präsentiert. +++

 

Hier geht es zum Film.

 

 

Auswärtiges Amt übergibt Welterbeurkunde

+++ November 2017: Festakt am 29.11.2017 im Landratsamt des Alb-Donau-Kreises in Ulm: Staatsministerin Böhmer vom Auswärtigen Amt übergibt die Welterbeurkunde für die "Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb" an Ministerpräsident Kretschmann und Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut. +++

 

Hier geht es zur Pressemitteilung des Staatsministeriums.

 

Hier geht es zur Pressemitteilung des Wirtschaftsministeriums.

 

 

Neues Unterrichtsmodul für die Klassen 3 bis 6

+++ September 2017: Das LAD veröffentlicht die Broschüre "Erlebniskoffer Höhlen und Eiszeitkunst" mit Unterrichtsmaterialien, umfassenden Hintergrundinformationen und Vorrschlägen für Exkursionen zur Verwendung im Schulunterricht der Klassen 3 bis 6. +++


Hier können Sie das Unterrichtsmodul als pdf herunterladen.

 

In Kürze kann das Unterrichtsmodul über www.denkmalpflege-bw.de bestellt werden.

Welterbekomitee schreibt "Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb" in die UNESCO Welterbeliste ein

 

+++ Juli 2017: Das Welterbekomitee der UNESCO hat am 9.7.2017 während seiner 41. Sitzung in Krakau (Polen) entschieden, die "Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb" in die Welterbeliste einzutragen. +++

 

Hier finden Sie die Pressemitteilung des Staatsministeriums.

 

Hier finden Sie die Pressemitteilung des Wirtschaftsministeriums.

 

 

Mediathek des Wirtschaftsministeriums zur Eiszeitkunst

 

+++ Juni 2017: Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau veröffentlicht anlässlich der anstehenden Entscheidung des UNESCO-Welterbekomitees eine Mediathek zur Eiszeitkunst. +++

 

Hier geht es zur Mediathek des Wirtschaftsministeriums.

 

 

 

 

3D-Modelle von Elfenbeinfiguren verfügbar

 

+++ Juni 2017: 3D-Modelle von Elfenbeinfiguren sind ab sofort im Online-Viewer frei zugänglich. +++

 

Hier finden Sie 3D-Modelle von Elfenbeinfiguren.

Neuer Kurzfilm online

 

+++ Februar 2017: Ein neuer Kurzfilm zu den "Höhlen der ältesten Eiszeitkunst" ist online. Das Video wurde auf der CMT in Stuttgart präsentiert. +++

 

Hier finden Sie den Kurzfilm.

Broschüre nun auch als pdf verfügbar

 

+++ Januar 2017: Wir freuen uns über die starke Nachfrage unserer im November 2016 veröffentlichten Informationsbroschüre. Diese ist nun auch als pdf download verfügbar. +++

 

Hier finden Sie den Download der Broschüre.

Neue zweisprachige Broschüre

 

+++ November 2016: Das LAD veröffentlicht eine umfassende und reich bebilderte Informationsbroschüre zu den "Höhlen der ältesten Eiszeitkunst". +++

 

Hier geht es zur Online-Bestellung der Broschüre.

 

Hier geht es zur Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Stuttgart zur Veröffentlichung der Broschüre und der Website iceageart.de.